Der Ätna: Fruchtbarer & Furchtbarer Berg

Der Ätna: Fruchtbarer & Furchtbarer Berg

Nicht umsonst wird der Ätna das „Herz Siziliens“ genannt. Er spuckt, faucht und erinnert die Sizilianer daran, was sie ihren Frauen alles zu verdanken haben. Im Volksmund heißt es auch:„Der Ätna ist weiblich, furchtbar und fruchtbar, wie eben eine sizilianische Frau.“

Es wird vermutet, dass bereits seit 20.000 Jahren Wein am Ätna wächst. Dem fruchbaren Lavagestein sei dank. Schon vor der Eroberung der Insel durch die Griechen wurden hier Reben kultiviert. Sogar der Reblaus trotzde dieser Berg Mitte des 19 Jahrhundert. Am 19.11.20017 befassen wir uns mit den autochthonen und wurzelechten Trauben des Ätnas. Begleitet uns auf einer außergewöhnlichen Weinreise rund um vergessene Rebsorten und authentischen Weinen.

Wann: 19.11.20017
Wo: Gianoli
Uhrzeit : 17:00 Uhr
Preis 79,00 €

Posted on Oktober 18, 2017 in Gianoli

Share the Story

Back to Top

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen